Kettenpflege

Kettenspannung

Schon als Kinder lernen wir: Jede Kette ist nur so stark, wie ihr schwächstes Glied. Ein regelmäßige Kontrolle der Kette gehört somit zu den wichtigsten Pflege und Wartungsarbeiten am Motorrad. Ein Defekt oder gar Kettenriss kann schlimme Folgen wie einen Totalschaden des Motorrades haben. Als Erstes kontrolliert man den Kettendurchhang: Es wird im belasteten Zustand (das heißt: Der Fahrer sitzt auf der Maschine) geprüft, ob die Kette schon stark durchhängt. Falls nötig, wird die Kette gemäß den Herstellervorgaben im Handbuch gespannt.

Wann ist die Kette verschlissen ?

Eine ungleichmäßig gelängte Kette erkennt man daran, daß sie in einer Position genau richtig gespannt erscheint, dreht man das Hinterrad jedoch, hängt sie stark durch. Eine stark oder extrem ungleichmäßig gelängte Kette sollte sofort erneuert werden. Bei haifischförmigen Zähnen an Kettenritzel oder -blatt besteht ebenso zwingender Handlungsbedarf! Dabei ist es zwingend notwendig, den Kettensatz immer nur komplett zu wechseln. Dies hat den Grund, das sich die neuen Teile ansonsten innerhelb kurzester Zeit den Alten anpassen und sie somit umsonst gewechselt wurden.

Kettenreinigung

Kettenschmutz lässt sich nur schwer entfernen, spezielle Kettenreiniger wirken hier Wunder. Der Dosen- oder Flaschenaufdruck klärt, ob das Präparat O-Ring-tauglich ist.

Kettenschmierung

Zum Schluss wird die Kette noch geschmiert, und zwar am besten mit Kettenspray. Vorteil der Sprays mit Teflon ist, dass sie weniger Schmutz auf der Hinterradfelge hinterlassen und den Rollwiderstand vermindern. Außerdem wirkt Teflon wie eine Konservierungsschicht gegen Nässe, Korrosion, Schmutz- und Staubpartikel, so dass die Schmierintervalle verlängert werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Scottoiler am Motorrad zu montieren. Die weitere Beschreibung ist unter der Rubrik Scottoiler finden.

 

Zurück zur Übersicht

Unsere Standorte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du hier Cookies

Schließen